paypal casinos

paypal website

Die besten Online Casinos mit Paypal und Paysafe als Zahlungsmehtode. Als einer der Marktführer unter den Unternehmen, die bargeldlose Zahlungen über das Internet anbieten, hat PayPal auch schon seinen Weg in die online Casinos gefunden. In vielen Casinos ist es möglich, diese bequeme Zahlungsmethode für Einzahlungen auf das Spielerkonto zu benutzen. Aber was steckt eigentlich dahinter und wie funktioniert PayPal? PayPal ist bei online Casinos schon häufig als Einzahlungsart verfügbar. Wenn du mit diesem elektronischen Portmonee bezahlen möchtest, solltest du dich vorher bei dem Casino informieren, ob PayPal akzeptiert wird. Leider bieten noch nicht alle Casinos diese Zahlungsmethode an. Generell gilt PayPal als eine der sichersten und schnellsten Zahlungsmethoden, mit der du auf dein Casinokonto einzahlen kannst. Die Einzahlung wird schnell durchgeführt und das Guthaben ist sofort auf deinem Spielerkonto verfügbar. Du kannst dann sofort anfangen zu spielen.


Die besten Online Casinos mit Paypal & Paysafe

  1. betway Casino
  2. Mobilbet Casino
  3. Playmillion Casino
  4. Mega Casino
  5. Cherry Casino
  6. bet365 Casino

Oftmals ist es auch so, dass die Online Casinos dich belohnen, wenn du alternative Zahlungsmethoden benutzt. Dafür gibt es häufig einen 10-15% Bonus für alle Einzahlungen, die mit zum Beispiel elektronischen Portmonees, Kreditkarten oder Gutscheinen vorgenommen werden. Also kannst du unter Umständen sogar dafür von dem Online Casino belohnt werden, PayPal als Zahlungsmethode zu benutzen. Auch Auszahlungen können unkompliziert über PayPal vorgenommen werden und das Geld wird dir innerhalb kürzester Zeit gutgeschrieben, nachdem die Transaktion von dem Online Casino bearbeitet wurde. Die Dauer der Auszahlung hängt aber vor allem von der Bearbeitungszeit des jeweiligen Casinos ab. Am besten überzeugst du dich von der bequemen Zahlungsmethode PayPal selber. Wir können sie dir bedenkenlos empfehlen.


Was ist PayPal?

PayPal ist ein Tochterunternehmen von eBay. Das Unternehmen spezialisiert sich auf Finanzdienstleistungen, die zum Beispiel beim online Ein- und Verkauf oder zum Geld senden und empfangen benutzt werden können. Der wesentliche Vorteil von PayPal ist, dass du keinerlei Kreditkartendaten oder ähnliche Daten bei den Dienstleistungsunternehmen angeben musst. Das erhöht die Sicherheit der Transaktionen und verhindert, dass deine Kartendaten in die Hände von Dritten gelangen könnten. Zudem werden alle Zahlungen, die durch PayPal getätigt werden dem Empfänger sofort gutgeschrieben. Damit entfällt die Wartezeit von Banküberweisungen und anderen Zahlungsmethoden.


Die Funktionsweise von PayPal

PayPal ist ein so genanntes elektronisches Portmonee. Das kostenlose Konto, welches du bei PayPal erstellen kannst ist virtuell und kostet dich keinerlei Gebühren. Dieser Account ist mit deiner E-Mail-Adresse verknüpft, die auch zur Anmeldung dient. Ein Konto bei PayPal zu erstellen, dauert nur wenige Minuten. Dabei musst du deine persönlichen Daten angeben, die bei der Registrierung verlangt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den PayPal Account aufzuladen oder damit zu bezahlen. Entweder kannst du per Banküberweisung Guthaben einzahlen oder du verknüpfst dein Bankkonto oder deine Kreditkarte mit deinem PayPal Bereich. In diesem Fall musst du dein PayPal-Konto nicht vorher aufladen, um es für die Bezahlung zu benutzen. Jedes Mal wenn du einen Kauf vornimmst, wird der Betrag automatisch deinem Account oder deiner Kreditkarte belastet.

paypal-anmeldung

Anmeldung bei Paypal.de

Wenn du eine Kontoverbindung bei PayPal angibst, wird diese zuerst von dem Unternehmen geprüft. Dafür werden dir zwei kleine Beträge auf deinen Account überwiesen. Dann musst du die Summen der Beträge auf der Webseite von PayPal zur Bestätigung eingeben. Dieser Vorgang kann ein paar Tage dauern. Diese Maßnahme ist notwendig, um sicherzustellen, dass du der Kontoinhaber bist. Bedenke also, dass es ein paar Tage dauert, bevor du dein PayPal-Konto für Zahlungen im Internet benutzen kannst. Die Transaktionszeit fällt bei der Nutzung von PayPal weg. Auch wenn es ein paar Tage dauert, bis Paypal deinen Account oder deine Karte belastet hat, wird die Zahlung an den jeweiligen Dienstleister sofort durchgeführt werden. Bitte beachte, dass die Transaktionen, die von PayPal durchgeführt werden, erst ein paar Tage später auf deinem Kontoauszug oder Kreditkartenauszug erscheinen werden.

Wenn du zum Beispiel in einem Casino, welches PayPal akzeptiert, bezahlen möchtest, musst du bei dem Online Casino PayPal als Zahlungsmethode auswählen und den gewünschten Betrag eingeben. Dann wirst du zu der Webseite von PayPal weitergeleitet und musst dich dort mit deiner E-Mail-Adresse und deinem dazugehörigen Passwort anmelden. Dann musst du noch einmal die Zahlung bestätigen und der Betrag wird dann innerhalb weniger Sekunden deinem Spielerkonto gutgeschrieben. Das gleiche Prinzip funktioniert auch bei anderen Einkäufen, die du im Internet vornehmen kannst. Du musst dich allerdings vor dem Kauf vergewissern, dass der Anbieter PayPal als Zahlungsart akzeptiert.

Falls es ein Problem mit der Zahlung geben sollte, und diese von PayPal verweigert wird, liegt das wahrscheinlich an unzureichendem Guthaben oder an fehlerhaften Karten- oder Bankdaten in deinem Paypal-Konto.

Die Vorteile von PayPal

www.Paypal-Casino.de Website

  • Wie bereits kurz erwähnt, sind die bedeutendsten Vorteile von PayPal, dass die Zahlungen sofort durchgeführt werden und du dabei keinerlei Kartendaten offen legen musst. Das macht diese Art zu bezahlen sehr sicher. Du musst dich auch nicht mehr damit befassen, dass deine Kreditkarte von dem Dienstleistungsunternehmen eventuell abgelehnt wird, oder die Zahlung fehlschlägt. Da du je nach deinen Wünschen das PayPal Konto entweder aufladen oder mit deinem Bankkonto verknüpfen kannst, bist du bei der Wahl der Zahlungsmöglichkeiten flexibler. Mit PayPal zu bezahlen kostet dich keine Gebühren. Alle anfallenden Gebühren werden von dem Empfänger der Zahlung getragen.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass du auch Geld an andere Leute versenden kannst, wenn diese ein PayPal-Konto haben. Dieser Betrag wird dem Empfänger innerhalb weniger Sekunden gutgeschrieben. Dem Empfänger werden dann die Gebühren für diese Zahlung, die in der Regel für Nutzer in Deutschland 1,9% + 0,35€ betragen, sofort von dem überwiesenen Betrag abgezogen. Der Käuferschutz bei eBay-Zahlungen über PayPal versichert dir, dass du bei allen Käufen, die du bei eBay vornimmst und mit PayPal bezahlst, du einen besonderen Schutz genießt. Im Falle eines Streits mit dem Verkäufer, wenn du zum Beispiel die Ware nicht erhalten hast, zahlt dir PayPal den Betrag problemlos zurück. Damit hast du absolute Sicherheit, dass du bei dem Erwerb von Waren durch eBay keinerlei Risiko eingehst, Geld zu verlieren.
  • Es gibt auch viele Unternehmen, mit denen PayPal zusammenarbeitet und bei denen du Rabatte bekommst, wenn du mit PayPal bezahlst. Es lohnt sich, den Newsletter von PayPal zu bestellen, denn regelmäßig gibt es Updates über neue Sonderangebote.